Sanitätsdienste

Im Rahmen der betriebsinternen Ausbildung wird unser Personal fortwährend in Erster Hilfe geschult. Zusätzlich wird hierbei auf besondere Situationen geachtet, mit denen im Sicherheitsdienst überwiegend zu rechnen ist.
Gemeint sind damit Maßnahmen bei z.B. Schnitt- und Platzwunden, Ohnmachtsanfällen, Alkoholmissbrauch oder Missbrauch von Betäubungsmitteln.

Eine professionelle Erstversorgung vor Ort kann hierdurch auf Veranstaltungen jeder Größe, wie z.B. Messen, Konzerten, Volksfesten und Diskotheken garantiert werden. Leider kommt es häufig zu Situationen, in denen gleich mehrere Einsatzkräfte des Sicherheitsdienstes in die Versorgung einer verletzten oder bewusstlosen Person eingebunden sind. Dieses macht dann eine Warnehmung der regulären Sicherheitsaufgaben unmöglich. Bei Großveranstaltungen empfiehlt es sich daher, zusätzlich zum Sicherheitsdienst einen Sanitätsdienst für Ernstfälle bereit zu halten, damit eine unmittelbare medizinische Versorgung direkt vor Ort gewährleistet werden kann, ohne dass die Sicherheit der Veranstaltung beeinträchtigt wird.

Gern sind wir bereit, Ihnen ein Konzept unter Berücksichtigung Ihrer speziellen Bedürfnisse auszuarbeiten und Ihnen vom Sanitätshelfer bis zum Rettungsassistenten mit langjähriger Berufserfahrung ein ergänzendes Team zur Verfügung zu stellen.

Selbstverständlich kann auch ein Rettungstransportwagen unterstützend bereitgestellt werden.

Köln
Lübeck